Ein Song für die Ölpest

4. Juni 2010 - 5 Antworten

Die Ölpest im Golf von Mexiko – hier ist ihr Song. Und hier ist der Text:

Die Autobahn ist leer,
der Salat kommt ohne Dressing,
es gibt kein Plastik mehr,
und die Türen quietschen voll schlimm.

Ihr werdet alle staunen,
ohne Öl ist alles Mist,
das gibt weltweit miese laune,
wenn alles ausgelaufen ist.

Schließt dieses Loch,
das ist ziemlich wichtig, ja…
So denkt doch
an Greenpeace und die USA.

Denen wird so langweilig sein,
und es wär aus und vorbei,
mit Payback-Punkten.
(Ich sammel auch!)

Also: macht was – stopft das Loch,
und die Welt wird schnell gesunden.

Ein Song für Horst Köhler

3. Juni 2010 - Leave a Response

Unser aller Bundespräsident Horst Köhler ist zurückgetreten – und Deutschpopjunge tritt nach. Das ist ehrlos, politisch unkorrekt und – spaßig. Merke: wenn einem beim Songwriting nix einfällt passiert sowas.  Hier der Text:

Wenn der Wind weht gehst Du rein,
wenn alle schreien stellst Du taub,
und wartest bis die Sonne scheint,
so bist Du gebaut.

Ja, es ist das ganze Land,
die Menschen sind verrückt,
mehr Respekt vor deinem Amt,
sonst trittst Du zurück.

Du bist die beleidigte Köhlerwurst.

wer wird der erste Mann im Land,

wer wohl seinen Posten kriegt,
es ist noch nicht bekannt,

aber – merke: rede nie von Wirtschaftskrieg.

Endlich ein Star!

19. März 2009 - Leave a Response

Das Musikmagazin Myoon.com schreibt über den Deutschpopjungen:

http://blog.myoon.com/2009/03/19/what-is-deutschpopjunge/

Außerdem gibt es eine Rezension zu „Wissen ist Ohnmacht“ bei Jamendo.

So – JETZT MUSS ICH ABER ECHT MAL GAS GEBEN! HILFE!